LCDDebugKonsole:Hauptseite

Aus SWLabWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Ein LCD Bildschirm, der über I²C oder SPI mit einem STM32f107 angesteuert werden soll. Der Bildschirm dient als Dashboard im Rennwagen von KaRaT und soll verschiedene Ansichten, die über einen Knopf gewechselt werden können, darstellen.

Ziele

verschiedene Ansichten:

  • Fahreransicht: Soll alle für den Fahrer relevanten Daten in Echtzeit anzeigen, gute Lesbarkeit steht im Vordergrund
  • Debugansicht: Soll aktuelle CAN Nachrichten in einem lesbarem Format ausgeben
    • eventuell getrennte Ansichten für CAN1 und CAN2
  • Detailansicht: Soll alle Statusinformationen über den Wagen ausgeben (Sensoren, Kommunikationswege unter den Boards)
  • Konfigurationsansicht: Soll alle änderbaren Parameter anzeigen und eine Änderung derselben über weitere Knöpfe ermöglichen.
    • Hierfür wird auch ein mindestens eindimensionaler Cursor zur Navigation benötigt.

Projekt-Team

Aktueller Projektstand

Vollendete Arbeit:

  • Axel: zu viele
  • Stefan: zu viele
  • Jan: zu viele
  • Plan aufstellen
  • Anforderungsanalyse
  • Display aussuchen
  • Hardware Angebote einholen
  • Oszillator ans laufen bringen
  • SPI Treiber schreiben
  • Display Teststand aufgebaut
  • In das FT812 Protokoll einarbeiten
  • Daten vom CAN auswerten
  • FT81X Treiber schreiben
  • Logs reverse engeneeren


Aktuelle Arbeit:

  • Dokumentation beenden
  • Präsentation ausarbeiten

Größere Probleme

FT812 antwortet nicht. Gefundene Lösung:

  • 3V3 Pin angeschlossen.

Bereits probiert:

  • 2 verschiedene SPI Treiber
  • Initializing Sequence aus der Dokumentation
  • Read Memory
  • Write Memory
  • Befehle zum Anzeigen von Characters geschickt
  • SDI und SDO Pins remapped

Es gibt keine funktionierende Library für den FT812 auf den STMs. Angedachte Lösung: mit einem Logic analyzer die SPI Nachrichten des Arduino loggen und daraus reverse engeneeren.

Das Signal vom FT812 kann vom STM nicht gelesen werden:
SignalMISO.jpg

Lösung: Arduino als Adapter vom STM auf den FT812 benutzen.

Interne Dokumente

Die hier verlinkten weiteren Seiten zu diesem Projekt sind nur für angemeldete SWLab-Teilnehmer lesbar.

Meine Werkzeuge